PROGRAMM 2019

Thema: „Blut, Herz, Schmerz“, ein Update

Samstag 12. Oktober

Ab 13:00 Uhr
Registrierung

13:00 Uhr – 19:00
Firmenausstellung und Beratung 

15:00 Uhr
Begrüßung

15:10 Uhr
Molekulare Ursachen von Bluterkrankungen; neue Therapie-Optionen

Univ. Prof. Dr. Rolf Marschalek, Institut für Pharmazeutische Biologie, Biozentrum, Universität Frankfurt

16:05 Uhr
Klinik von Bluterkrankungen

Univ. Prof. Dr. Albert Wölfler; Klinische Abteilung für Hämatologie, Medizinische Universität, Graz

17:00 Uhr
Kaffepause
auf Einladung der Firma Kwizda Pharmahandel

17:45 Uhr
Geschlechtsspezifische Regulation von Entzündungsprozessen 

Univ. Prof. Dr. Oliver Werz, Institut für Pharmazeutische Chemie, Universität Jena

18:40 Uhr
Cholesterolsenker: Welche sind für wen geeignet?

Univ. Prof. Dr. Dieter Steinhilber; Geschäftsführender Direktor des Institutes für Pharmazeutische Chemie; Biozentrum, Universität Frankfurt

Diskussionsleitung: Univ. Doz. Dr. Hans Wolfgang Schramm

19:50 Uhr
Gesellschaftsprogramm
auf Einladung der Firma Kwizda Pharmahandel

Sonntag 13. Oktober

08:15 Uhr
Registrierung für MedizinerInnen

08:30 Uhr – 13:00 Uhr
Firmenausstellung und Beratung

08:30 Uhr
Gerinnungshemmer

PD. Dr. Herwig Schuchlenz; Department für Kardiologie und Intensivmedizin, LKH Graz West

09:25 Uhr
Bluthochdruck und Herzinsuffizienz, aktuelle Therapieansätze

Prim. Dr. Johann Mikl; Ärztlicher Leiter des Rehabilitationszentrums Felbring für Herz-Kreislauferkrankungen der PVA

10:20 Uhr
Kaffepause
auf Einladung der Firma Kwizda Pharmahandel

11:25 Uhr
Ganzheitliches Schmerz-Management mit ätherischen Ölen

OA. Dr. Wolfgang Steflitsch; Ärztlicher Leiter Diversity Care, Wien

12:20
Schmerz

Univ. Prof. Dr. Eckhard Beubler, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie,
Medizinische Universität Graz

Diskussionsleitung: Univ. Prof. Dr. Ernst Haslinger

13:10 Uhr
Ende der Vorträge – Mittagspause

13:30 Uhr
Registrierung für Workshop

14:00 -16:00Uhr
Workshop in kleinen Gruppen:
Pharmakogenetik der Statine: Hintergründe und Ableitungen für eine Therapieoptimierung
Leitung: Univ. Prof. Dr. Dieter Steinhilber, Dr. Anna C. Eichhorn und Dipl. Biol. Ralf Weiner, alle Frankfurt/Main
Klinisch Pharmazeutisches Service – Fallbeispiele zur Multimedikation beim alten Patienten
Leitung: Mag. Dr. Ingrid Friedl, LKH Graz II und OA Dr. Antonella de Campo, Albert Schweitzer Klinik, Graz

>> Für den Besuch des Workshops ist eine extra Anmeldung unter  i.sandor@seggauerfortbildungstage.at erforderlich!

Eine Fachausstellung über OTC – Präparate, wird für Samstag von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Sonntag von 8.30 Uhr bis 13.00 vorbereitet